Hochschulgruppen

Braunschweig 2008

Bericht von der HGV in Braunschweig

Vom 22. bis 26. Oktober fand die zweite Hochschulgruppenversammlung im Jahr 2008 statt. Diesmal war der VWI in Braunschweig zu Gast.

Die örtliche HG hat in Kooperation mit den beiden studentischen Vertretern Alexander Dockhorn und Tim Comanns ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, in dem die Arbeit für die Hochschulgruppenversammlung ebenso zur Geltung kam, wie Fachvorträge von Unternehmen und der persönliche Erfahrungsaustausch der angereisten HG-Vorstände. Für die Ausrichtung der HGV waren Sinja van Doren und Henning Böge (beide HG Braunschweig) verantwortlich.

Der erste Abend stand ganz im Zeichen lockeren Kennenlernens. Der folgende Donnerstag wurde in den Räumlichkeiten der Wolfsburg AG verbracht. Der übliche Sitzungsmarathon konnte beginnen. In der ersten Sitzung ging es dann vornehmlich um den neu gestalteten Internet-Auftritt des VWI, für den sich Ingo Schmidt maßgeblich verantwortlich zeichnet. Das Projekt vWiki wurde vorgestellt und die Problematik des kürzeren Bachelor-Studiums in Zusammenhang mit der Vorstandstätigkeit für studentische Vertreter angesprochen.

Am frühen Abend des gleichen Tages wurden die Arbeitsgruppen verteilt deren Zweck es war, an Lösungen für zukünftige Herausforderungen des VWI zu arbeiten. Diese umfassten ein neues Marketing-Konzept für die Internetpräsenz, Nutzung des vWiki und die Neugestaltung der t&m.
Erstmals wurde neben den üblichen Arbeitsgruppen auch ein Training für Führungspersonen und solche die es werden wollen angeboten. Das Training leitete Phillip Bächle.

Am Freitag stand das Tagungsgebäude der IHK Braunschweig zur freien Verfügung. An diesem Tag waren die Finanzierungsmöglichkeiten der HGs durch den VWI ein zentrales Thema.

Für den letzten Tag der HGV öffnete das Haus der Wissenschaft zu Braunschweig für uns die Tore. Die Ergebnisse der AGs wurden vorgestellt und es konnten entscheidende Impulse für die zukünftige strategische Ausrichtung des VWI erarbeitet werden. Das Projekt „HG-Connect“ wurde in den Vordergrund gestellt und in diesem Zuge die neuen Partner-HGs ausgelost.

Den krönenden Abschluss bildete diesmal erstmalig ein Galadinner. In diesem Rahmen fand die letzte HGV im Jahr 2008 einen eleganten Ausklang.

weitere Bilder der HGV 2008

Berufsbild
Sponsor: