Zeitschrift t&m

Artikelansicht
Neuigkeit vom 06. Januar | zur Übersicht

„Valeo Innovation Challenge“ 2015

Anmeldung bis zum 2. Februar

Valeo, einer der weltweit aktiven Autozulieferer, organisiert 2015 zum zweiten Mal den „Valeo Innovation Challenge“. Ingenieursstudenten aus aller Welt können noch bis zum 2. Februar 2015 ihre Ideen, wie das Automobil in der Zukunft intelligenter und intuitiver werden kann, über die Webseite des Wettbewerbs einreichen. Die 20 Teams, die es dank außergewöhnlicher Kreativität, Originalität und kühnen Ideen in die engere Auswahl schaffen, erhalten von Valeo € 5.000, um einen funktionierenden Prototypen zu entwickeln. Am 1. September 2015 werden dann die sechs Teams mit den innovativsten Ideen und den überzeugendsten Prototypen eingeladen, ihre Projekte auf der Internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt einer Jury vorzustellen. Genau wie bei der ersten Ausgabe der „Innovation Challenge“ hat Valeo den Wettbewerb mit einem Scheck über € 100.000 an das Gewinnerteam dotiert.

Den Vorsitz der Jury, die aus Mitgliedern der Geschäftsleitung von Valeo sowie angesehenen Designern und Wissenschaftlern besteht, hält der Generaldirektor von Valeo, Jacques Aschenbroich, inne. Im September 2015 legt sie sich auf ein Gewinnerteam fest, welches die € 100.000 Preisgeld gewinnt. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten jeweils € 10.000.

Mit 5 Produktionsstätten, 6 Entwicklungszentren und insgesamt 4.560 Angestellten in Deutschland ist das französische Unternehmen Valeo auch diesseits des Rheins ein wichtiger Akteur der Automobilzuliefererindustrie. Aus diesem Grund legt das Unternehmen großen Wert auf die Teilnahme von Studenten deutscher Universitäten am „Valeo Innovation Challenge“. Bis jetzt haben sich bereits mehr als 174 Teams aus 41 Ländern angemeldet.


Mehr Informationen auf dieser Webseite: https://valeoinnovationchallenge.valeo.com/



zur Übersicht
XingLinkedIn
Berufsbild
Sponsor: