Der VWI

Mitgliedsarten

Die verschiedenen Mitgliedsarten des VWI

Der VWI hat bundesweit über 5000 Mitglieder – allesamt Wirtschaftsingenieure, die bereits mitten im Beruf stehen oder noch studieren. Ihr Status untergliedert sich prinzipiell in ordentliche und studentische Mitglieder. Darüber hinaus gelten Sonderregelungen für Berufsanfänger und Mitglieder im Ruhestand. Werfen Sie doch einmal einen Blick auf die nachfolgende Aufstellung. Hier erfahren Sie, welcher Status für Sie in Frage kommt

Ordentliche Mitglieder

Sie verfügen über einen fertigen Abschluss als Wirtschaftsingenieur oder einen vergleichbaren Abschluss und sind berufstätig? Dann heißen wir Sie als ordentliches Mitglied herzlich willkommen. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich in Arbeitskreisen und Regionalgruppen zu organisieren – und profitieren Sie vom Wissenstransfer, der während der vielfältigen Veranstaltungen stattfindet. Übrigens: Bereits heute sind mehr als 60 Prozent der Verbandsmitglieder ordentliche Mitglieder. Ein Beleg für die große Praxisrelevanz des VWI.

Studentische Mitglieder

Sie studieren Wirtschaftsingenieurswesen an einem Hochschulstandort in Deutschland? Nutzen Sie die Gelegenheit und werden Sie studentisches Mitglied im VWI. Bereits ein Drittel aller Mitglieder des Verbandes sind Studenten. Sie engagieren sich in ihren Hochschulgruppen, bilden Karriere-Netzwerke und trainieren ihre sozialen Kompetenzen. Das gesamte Leistungsangebot des VWI steht Ihnen dabei zur Verfügung – bei deutlich ermäßigten Beiträgen.

Jungmitglieder und Mitglieder im Seniorenstatus

Sie sind studentisches Mitglied und haben Ihr Studium gerade abgeschlossen? Unsere Übergangsregelung verhindert, dass Sie sofort volle Beiträge zahlen. Als Jungmitglied erhalten Sie weiterhin alle Leistungen des VWI – zu ermäßigten Bedingungen und das für volle zwei Jahre.

Auch Mitglieder im Ruhestand haben die Möglichkeit ihre Beiträge zu senken. Sie wechseln dafür einfach in den Seniorenstatus.

Sponsor: