Forum

Öffentliches Forum

Für Gäste und Freunde des VWI e.V. bieten wir ein öffentliches Forum an. Dort können zum Beispiel Fragen zum VWI oder zur Mitgliedschaft gestellt werden.

Für Schüler und Studienanfänger bieten wir die besondere Möglichkeit, Fragen an Studierende höherer Semester und an arbeitende Wirtschaftsingenieure zu stellen. Damit wollen wir Sie bei der Studienwahl oder späteren Ausrichtung Ihres Studiums aktiv unterstützten. Sie müssen sich dazu im Forum registieren.

Zur Registrierung!

Mitglieder-Forum des VWI - Melden Sie sich an!

Dies ist zugleich unser Mitglieder-Forum. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, an den Diskussionen teilzunehmen, auf Veranstaltungen hinzuweisen oder uns Wünsche und Anregungen zu übermitteln.

Sobald Sie angemeldet sind, können Sie alle Beiträge sehen und eigene Beiträge verfassen.

Falls Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich diese im Mitgliederbereich zusenden lassen. Einstellungen Ihres Profils im Forum (Avatar, Signatur) nehmen Sie bitte ebenfalls im Mitgliederbereich vor.

Sollten Sie Fragen zum Forum haben, steht Ihnen unser Team gern zur Verfügung.

 

Unbeantwortetes Thema

Deutschlands Familienunternehmer suchen insbesondere Wirtschaftsingenieure


Autor Nachricht
Verfasst am: 18.09.2010 [09:01]
Ingo Schmidt
Phoenix Contact GmbH & Co KG
Beiträge: 72
Neuer Rekord für den Karrieretag Familienunternehmen Firmen vertrauen der ersten Plattform, die auf Initiative von Familienunternehmen vor vier Jahren ins Leben gerufen wurde!

"Das Konzept hat überzeugt - und in gewisser Weise sind wir ‚glückliche Opfer' unseres eigenen Erfolgs, denn der nächste Karrieretag Familienunternehmen in Bielefeld am 19. November 2010 ist auf Unternehmerseite ausgebucht. Deshalb sind im kommenden Jahr zwei Veranstaltungen für Fach- und Führungskräfte geplant, die sich speziell für eine Karriere in Familienunternehmen interessieren: im Frühjahr in Süddeutschland, im Herbst im Norden", so Stefan Klemm, Gründer des Entrepreneurs-Club und Mitinitiator des Karrieretags Familienunternehmen, der 2006 gemeinsam von führenden Familienunternehmen und der Stiftung Familienunternehmen aus der Taufe gehoben wurde. "Nicht nur auf Bewerberseite ist die Idee gut angekommen, dass sich Familienunternehmen abseits der gängigen hochkommerziellen Messen als besondere Unternehmensform mit attraktiven Angeboten präsentieren und ihre Vorzüge als Arbeitgeber gerade für hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte zeigen. Auch die Familienunternehmer selbst haben - quasi in stiller Post - an befreundete Familienunternehmer weitergegeben, welches Potenzial in dieser Form des Bewerberrecruitings steckt", ergänzt Stefan Heidbreder, Geschäftsführer der Stiftung Familienunternehmen.
Gefunden: Die Nadel im Heuhaufen!

Als ein idealtypisches Beispiel kann die Erfahrung von Michael Schubert, Personalverantwortlicher der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG in Bad Mergentheim gelten: "Wir haben im vergangenen Jahr einige ganz spezielle Stellenvakanzen insbesondere im internationalen Bereich der Würth Industrie nicht besetzen können. Das war schlimmer als eine Stecknadel im Heuhaufen zu finden. Beim Karrieretag Familienunternehmen ging es dann wie von selbst: Der Jung-Manager, der die Gesellschaftsgründung und den Aufbau in Malaysia verantwortet, wurde ebenso gefunden wie ein junger Key-Account-Manager, der den Markt in Südamerika recherchiert oder auch eine junge Dame, die wir für den bereits bestehenden Vertrieb in Dänemark gesucht hatten. In allen Fällen haben wir unseren idealen Kandidaten gefunden." Durch diese positiven Erfahrungen wird die Würth Industrie Service sowie zwei weitere Gesellschaften der Würth Gruppe in diesem Jahr erneut beim Karrieretag Familienunternehmen in Bielefeld mit dabei sein. "Der Karrieretag ist fest verankert in den Messeplanungen, und ich freue mich schon auf die interessanten Kontakte und Gespräche in Bielefeld", so Schubert weiter.

Absolventen, Young Professionals und Professionals aller Fachrichtungen, insbesondere der Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften können sich bis zum 4. Oktober bewerben unter

www.karrieretag-familienunternehmen.de

Dr. Ingo Schmidt - Mitglied im Vorstand des VWI e.V.

-= Von dort bis hier und nun darüber hinaus.=-