Der VWI

Willkommen auf den Webseiten des Berufsverbandes der deutschen Wirtschaftsingenieure.

Das Informationsportal für jeden Wirtschaftsingenieur und jede Wirtschaftsingenieurin.

Unsere Profile auf

Mitgliedschaft

Aktuelle Neuigkeiten
Neuigkeit vom 02. Februar | zur Übersicht

Bundesteamtreffen 1/2017 im Dürerhof - Arbeiten & Netzwerken in der verschneiten Mitte Deutschlands

Die Teilnehmer BTT 1/2017
Die Teilnehmer BTT 1/2017

Das erste Bundesteamtreffen (BTT) im Januar 2017 griff wieder einmal zum bewährten Rezept: ein großes Selbstversorgerhaus so ziemlich genau in der Mitte Deutschlands und etwas mehr als dreißig engagierte und motivierte Teilnehmer. In einer offenen Atmosphäre bildeten diese Zutaten die perfekte Ausgangslage für ein produktives und zielführendes Wochenende. Dabei waren neben vielen bekannten Bundesteamlern auch wieder einige interessierte Mitglieder. In Arbeitsgruppen, Diskussionsrunden und beim gemütlichen Beisammensein konnten die Teilnehmer einen Einblick in die Vielfalt des Bundesteams erlangen und sich über aktuelle Verbandsthemen und anstehende Projekte informieren.

Anders als in den Jahren zuvor, wurde in diesem Januar erstmals die VWI-Vorstandssitzung dem Bundesteamtreffen vorangestellt. Diese begann offiziell Donnerstagabend mit der Anreise, gefolgt von einer ganztägigen Sitzung im großen Saal des Dürerhofs im Laufe des Freitags, mit fließendem Übergang in den ersten Programmpunkt des BTTs am Freitagabend. Nach der Anreise wurde das BTT mit dem ersten Programmpunkt, einem gemeinsamen Koch-Event in fünf ausgelosten Teams eröffnet. Das daraus resultierende kulinarische 5-Gänge-Menü bot die optimale Plattform zum Netzwerken zwischen Vorstand, Bundesteam und den interessierten Erstteilnehmern und Gästen. Als kleinen Zusatz wussten die Teilnehmer zudem Geschäftsführer Axel Haas mit einem kleinen Geburtstagspräsent an seinem Ehrentag zu überraschen.

Gestärkt durch das Frühstück begann der Samstagvormittag mit den Arbeitsgruppen, die im Wesentlichen die Aufgabenschwerpunkte der Ressorts abbildeten. Durch die Anwesenheit einiger Vorstandsmitglieder sowie dem Geschäftsführer bot sich hier die Chance die Themen Wissensmanagement, Veranstaltungen und Regionalgruppen, Mitgliederstruktur, Kooperationen sowie Außenwirkung aus verschiedenen Positionen und Betrachtungswinkeln gemeinsam zu bearbeiten und nächste Schritte festzuhalten. Zudem durften wir in Herrn Peter Bauditz, ein Ehrenmitglied des Beirats, als Gast für das Samstagsprogramm begrüßen. Nach dem anschließenden Mittagessen bildete eine Winterwanderung durch die sonnigen, verschneiten Hügel und Wälder Gehaus einen körperlichen und geistigen Ausgleich für die Teilnehmer. Mit frischer Energie und vollem Elan ging es Samstagnachmittag in den ersten großen Sitzungsblock, die mit der offiziellen Vorstellung der neuen Studentischen Vertreter begann. Ein besonderes Highlight war die emotionale Präsentation der beiden eingeladenen Gäste des Vereins Engineers without Borders des Karlsruher Institut für Technologie (KIT), die sich für die Spende der Erlöse der VorWI 2016 bei allen VWI’lern und Spendern bedankten und zudem die Nachhaltigkeit und Wichtigkeit dieser Veranstaltung aufzeigten. Weiterhin standen das neue Mentoring-Programm sowie die Umfrageergebnisse der letzten HGV zum Thema Bundesteam und ein Update zur neuen VWI Webseiteauf dem Plan. Anschließend fand die lebhafte Diskussion über die Mitgliederbindung im Bundesteam statt, sowohl von studentischen Mitgliedern als auch von berufstätigen Bundesteamlern. Die verschiedenen Blickwinkel von Aktiven, den Studentischen Vertretern, den Vorstandsmitgliedern und den interessierten Erstteilnehmern boten eine lebhafte Runde mit vielen konstruktiven Ideen und Vorschlägen, die nun weiterhin verfolgt werden. Das gemeinsame Abendessen rundete in gemütlicher Atmosphäre einen anstrengenden aber produktiven und abwechslungsreichen Tag ab.

Am Sonntagvormittag stand schließlich der zweite große Sitzungsblock auf der Tagesordnung. In der großen Runde wurde zunächst von der vorangegangenen Vorstandssitzung durch die Vorstandsmitglieder Dr. Mario Münnich, Tobias Lindner und Matthias Maroske berichtet. Im Anschluss folgten die Präsentation der Arbeitsgruppen, die Vorbereitung des Bundesteams auf die Frühjahrs-HGV 2017 in Kassel sowie die Diskussion weiterer offener Punkte und Ideen. Mit der Feedbackrunde beendeten schließlich die Ressortleiter das offizielle Bundesteamtreffen und verabschiedeten damit die motivierten Teilnehmer in ihre Heimat.

Abschließend gilt der Dank allen Teilnehmern und Gästen dieses ersten BTTs 2017 für das spannende, produktive und konstruktive Wochenende im verschneiten Hessen. Wir freuen uns auf das nächste BTT im Herbst 2017.

Kai Eling

zur Übersicht
XingLinkedIn
Berufsbild
Mitgliedervorteil
Verlagshaus