Der VWI

Willkommen auf den Webseiten des Berufsverbandes der deutschen Wirtschaftsingenieure.

Das Informationsportal für jeden Wirtschaftsingenieur und jede Wirtschaftsingenieurin.

Unsere Profile auf

Mitgliedschaft

Aktuelle Neuigkeiten
Neuigkeit vom 07. Februar | zur Übersicht

VWI spendet 4.346 EUR für den Bau eines Schul- und Waisenhauses auf Haiti

Spendenübergabe

Zum vierten Mal in Folge fand auch in diesem Jahr die Vor-Weihnachtliche Initiative statt. 34 Hochschulgruppen des Verbands deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI) in ganz Deutschland sammelten Spenden für ein internationales Projekt der Engineers without Borders des Karlsruhe Institute of Technology in Haiti.

Der Inselstaat Haiti befindet sich in der Karibik und zählt zu den am wenigsten entwickelten Ländern des Amerikanischen Kontinents. Es mangelt an sauberem Trinkwasser, einer stabilen Stromversorgung, erdbebensicheren Gebäuden, Sanitäreinrichtungen und vor allem an Bildung. Erst im Oktober 2016 zerstörte der Hurrikane „Matthew“ weite Teile des Landes und viele Familien verloren ihr Zuhause. Um der haitianischen Gesellschaft die Möglichkeit zu geben, sich und ihr Land nachhaltig weiterzuentwickeln, initiierten das Karlsruher Institut of Technology und die Engineers without Borders (EWB) ein Spendenprojekt.

Das Ziel dabei ist, Kindern in Haiti einen Lebens- und Lernraum zu schaffen, der ihnen nicht nur Schutz bietet und ihre Grundversorgung sichert, sondern ihnen auch den Zugang zu Bildung ermöglicht. In mehreren Bauphasen errichten Studenten des EWB gemeinsam mit den vor Ort lebenden Haitianern in der Gebirgsstadt Beaumont ein Schul- und Waisenhausgelände. Durch die Zusammenarbeit beim Bau wird das Wissen weitergegeben, sodass die Bevölkerung sich bei anfallenden Reparaturen auch selbst zu helfen weiß. Das Schul- und Waisenhaus konnte durch unsere Spenden schon fertiggestellt werden, gerade wird an der Einrichtung gearbeitet.

Im Rahmen des Bundesteamtreffen am vergangenen Wochenende bei Kassel wurden die gesammelten Spenden in Höhe von 4.346 EUR an Engineers without Borders übergeben. Die Projektleiter des EWB nutzten die Möglichkeit den VWI kennen zu lernen und ihr Wissen in den Arbeitsgruppen und Kooperationen einzubringen. Außerdem präsentierten sie den aktuellen Projektstand auf Haiti, wovon sich alle Anwesenden sehr beeindruckt zeigten und ihnen großen Respekt für ihre Leistung aussprachen. Wir bedanken uns für die sehr gute Zusammenarbeit und wünschen weiterhin alles Gute und viel Erfolg beim weiteren Verlauf des Projekts.

zur Übersicht
XingLinkedIn
Veranstaltung
Berufsbild
Verlagshaus