VWI Redaktion Keine Kommentare

Karrieretag FamilienunternehmenQuelle: Mann+Hummel

Frisch von der Hochschule oder mit einigen Jahren Berufserfahrung? Wer Karriere in einem international führenden Familienunternehmen machen möchte, sollte sich noch bis zum 14. Mai 2018 für den Karrieretag Familienunternehmen bewerben. Die 21. Auflage der Veranstaltung findet am 29. Juni 2018 bei dem weltweit agierenden Filtrationsspezialisten Mann+Hummel in Ludwigsburg bei Stuttgart statt.

Führungsnachwuchs für Familienunternehmen

Bei der Veranstaltung werden bekannte Familienunter­nehmen wie Hilti, Kärcher oder Würth auf die Suche nach Führungsnachwuchs gehen, aber auch sogenannte Hidden Champions und Weltmarktführer wie Bizerba, Brose oder Festo. Die Teilnehmer können daher entscheidende Kontakte zu konkreten Stellenangeboten, internationalen Einsatzmöglichkeiten und zukünftigen Karriereperspektiven knüpfen. Im sogenannten Engineering Lab können Bewerber zudem hautnah innovative Produkte und Technologien von auf dem Weltmarkt führenden Familienunternehmen erleben: Sie können mit leitenden Ingenieuren aus den Fachabteilungen sprechen und sich über High-Tech made in Germany austauschen.

Wildcards für VWI-Mitglieder

Zu der Karrieremesse, dier unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie stattfindet, werden nur akkreditierte Kandidaten zugelassen. Die Plätze für diese Veranstaltung sind begrenzt, um allen Beteiligten hoch­wertige und ausführliche Gespräche zu ermöglichen. Deshalb müssen sich Interessen­ten bis zum 14. Mai 2018 beim Veranstalter bewerben. Der VWI kooperiert mit dem Karrieretag Familienunternehmen. VWI-Mitglieder haben daher die Möglichkeit, von einer begrenzten Zahl von Wildcards im Bewerbungsverfahren zu profitieren: Absolventen (Abschluss 2018) sowie Professionals (mit bis zu zehn Jahren Berufserfahrung) geben dafür bitte im Bewerbungsformular das Stichwort „VWI Wildcard“ an.

Sie sind noch nicht Mitglied im VWI? Hier finden Sie die Antragsunterlagen und Informationen zur Mitgliedschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.