Minitec Digitale Assistenzsysteme

Quelle: Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern/A. Sell

VWI Redaktion Keine Kommentare

Digitale Assistenzsysteme zur Unterstützung von Produktionsmitarbeitern ist das Geschäftsfeld des Start-ups MiniTec Smart Solutions. „Ich bringe die Informationen, die ein Mitarbeiter in der Produktion benötigt, um seine Aufgabe zu erfüllen, auf eine möglichst einfache Art über Bildschirme oder eine Datenbrille direkt zu ihm“, erklärt der Gründer und Geschäftsführer Dr. Marius Orfgen. Ein solches Assistenzsystem diene als digitale Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Fertigung eines Produktes. Anstatt einer Papieranleitung, die möglicherweise noch unvollständig ist, erkenne ein digitales System über Bilderkennung, welche Tätigkeit ein Produktionsmitarbeiter gerade erledigt und kann aktuelle Information zur Montage zur Verfügung stellen.

Assistenzsysteme interdisziplinär weiterentwickelt

Orfgen selbst ist Informatiker. Sein Team besteht aus zwei weiteren Mitarbeitern: der Elektrotechnikerin Ramona Barie, die ihren Fokus auf Bildverarbeitung setzt, und dem Wirtschaftsingenieur Markus Kaiser (Bildmitte) mit Schwerpunkt Informatik. In einem Digitalisierungsprojekt haben das Start-up und das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern jetzt die digitalen Lösungen weiterentwickelt. Dabei wurde die starre Abfolge der digitalen Arbeitsanweisungen in den Assistenzsystemen durch flexibel anpassbare Arbeitspläne ersetzt. Die Idee des Projekts war es, dynamische Anleitungen gemäß den Nutzeranforderungen zu ermöglichen. Gemeinsam wurden einzelne Software-Bausteine für die Assistenzsysteme entwickelt, die miteinander kombinierbar sind – wie ein flexibles Baukastensystem. So muss das Start-up nicht mehr für jeden Kunden ein komplett neues Programm entwickeln.

Das Projekt ist eine von fünf Projektbegleitungen des Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrums Kaiserslautern, bei denen KMU aus Rheinland-Pfalz jeweils über einen Zeitraum von zirka sechs Monaten bei der Umsetzung eines Digitalisierungsprojekts unterstützt werden und dadurch zum Leuchtturm für die Region werden. Das Kompetenzzentrum Kaiserslautern gehört zu Mittelstand-Digital. Mit Mittelstand-Digital unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen und dem Handwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.