Projektmanagement, Project Manager Award

Quelle: Pixabay

VWI Redaktion Keine Kommentare

Die Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) und die GPM Young Crew suchen für den diesjährigen GPM Young Project Manager Award wieder talentierte Nachwuchs-Projektmanagerinnen und -Projektmanager. Jung, dynamisch und erfolgsorientiert sollen laut GPM die YPMA-Bewerber sein. Denn mit dem Award sollen Personen ausgezeichnet werden, die trotz einer noch jungen Projektmanagement-Karriere in beeindruckender Weise darlegen, dass sie ein komplexes und vielseitiges Projekt managen und nachhaltig zum Erfolg führen können.

Der YPMA-Wettbewerb ist in zwei aufeinander aufbauende Runden gegliedert. Die eingereichten Projekte sowie die angewandten Techniken und Methoden bewertet eine unabhängige Jury. Gekürt werden die drei besten Projektmanagerinnen und Projektmanager mit ihren Projekten. Wie die GPM mitteilt, bringt die Auszeichnung viele Vorteile: Für Young Professionales markiere sie einen Meilenstein in ihrem PM-Lebenslauf, und Unternehmen könnten damit ihren talentierten PM-Nachwuchs fördern und motivieren.

Bis 8. Juli für Young Project Manager Award bewerben

Bewerber um den Young Project Manager Award dürfen zum Zeitpunkt ihrer Bewerbung das 35. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Bewerbungsgegenstand ist ein selbst durchgeführtes und abgeschlossenes Projekt. Dieses sollte nach den gängigen Definitionen die Eigenschaften eines Projektes haben, in jedem Fall aber ein einmaliges und neuartiges Vorhaben sein, das in Zeit, Kosten und Leistung definiert ist. Gegenüber anderen Vorhaben sollte es klar abgegrenzt sein und eine projektspezifische Organisation aufweisen. Zudem sollte das Projekt eine gewisse Größe aufweisen, etwa mindestens 100 Personentage Aufwand und mehrere beteiligte Organisationseinheiten. Der Projektabschluss darf nicht länger als 18 Monate vor der Bewerbung liegen. Ergebnisse oder messbare Erfolge müssen vorliegen. Aus der Bewerbung soll außerdem eindeutig nachvollziehbar sein, dass der Bewerber maßgebend zum Erfolg des Projektes beigetragen hat.

Bewerbungen sind noch bis zum 8. Juli 2018 möglich. Alle Details finden sich auf der GPM-Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.