VWI Redaktion Keine Kommentare

Quelle: VWI Redaktion

Die Sieger der diesjährigen kreatiFallstudien stehen fest. KreatiFallstudien ist der einzige bundesweite Fallstudienwettbewerb für Studenten des Wirtschaftsingenieurwesens…

Einmal jährlich richten wir den Wettbewerb mit der Unterstützung von verschiedenen Unternehmen aus, so dass alle Studenten des Wirtschaftsingenieurwesens die Möglichkeit bekommen, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen zu sammeln und sich in der Bearbeitung und anschließenden Präsentation einer praxisnahen Aufgabe mit Gleichgesinnten aus ganz Deutschland zu messen.

Nach 25 lokalen Vorrunden bei den VWI-Hochschulgruppen in ganz Deutschland und 4 Halbfinalen mit den Gewinnerteams der Vorrunden trafen sich nun 4 Siegerteams in Bremen zum Finale. Die Aufgabenstellung forderte diesmal die Entwicklung neuer Assistenzsysteme für Flurföderfahrzeuge. Kreative Ideen mussten nach technischen und finanziellen Aspekten beurteilt werden und schließlich bis zur Produktbroschüre ausgearbeitet werden.

Siegreich war das Team aus Erlangen-Nürnberg. Die Teams aus Darmstadt, Braunschweig und Cottbus belegten in dieser Reihenfolge die weiteren Plätze. Es war ein hartes Kopf an Kopf rennen, so dass die Jury alle Mühe hatte, die weiteren Platzierungen gerecht zu bestimmen.

Auf dem von Jungheinrich unterstütztem Finale wurde den Teilnehmern ein verlängertes Wochenende mit einem attraktiven Rahmenprogramm bestehend aus Unternehmensexkursion, Stadtführung, exklusivem Abendessen und noch einigem mehr geboten.
Die Vorrundensponsoren sind SMP und P3. Das Finale wird von Jungheinrich unterstützt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.