Schlüssel zum Erfolg

Quelle: VWI

VWI Redaktion Keine Kommentare

von Christian Szyska, Sprecher der Regionalgruppe Rhein-Neckar

Bei ihrem jüngsten Treffen begab sich die VWI-Regionalgruppe Rhein-Neckar gemeinsam auf die Suche nach einem Schlüssel. Es stellte sich sehr schnell heraus, dass zwar alle das gleiche suchen, jedoch das Gesuchte für jeden Menschen unterschiedlich aussieht: der persönliche Schlüssel zum Erfolg.

In einem spannenden und interaktiven Vortrag nahm Wirtschaftsingenieurin Dr. Gabriele N. Alpers vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) die Teilnehmenden mit auf eine Reise. Diese startete in einem Hörsaal am KIT in Karlsruhe und ging dann zunächst in die Vergangenheit und das persönliche Umfeld. Es wurde relativ schnell klar, welchen spannenden Herausforderungen sich jeder bereits in seinem Leben erfolgreich gestellt hat. Dabei konnte sich jeder seiner eigenen Erfolgsfaktoren bewusst werden und diese sichtbar machen. Mit Hilfe von Visualisierung und einem entstehenden Bild der ganz persönlichen Vorstellungen von der Zukunft wurde auch die Gegenwart immer greifbarer: Alles, was jeden Menschen in Zukunft ausmachen soll und wird, startet jetzt.

Schlüssel zum ErfolgQuelle: VWI

Ausgestattet mit einigen theoretischen Grundlagen und einem persönlichen Fahrplan setzte die Regionalgruppe anschließend ihr Treffen mit gemütlichem Netzwerken bei gutem Essen in einem nahegelegenen Restaurant fort. Hier wurde sowohl gefachsimpelt als auch ganz allgemein die Entwicklung in der Regionalgruppe diskutiert. Die Kernaussage des Abends: Der Schlüssel steckt in dir!

Die RG Rhein-Neckar bedankt sich bei Gabriele Alpers für ihren Vortrag „Mein Schlüssel zum Erfolg“ sowie bei der VWI-Hochschulgruppe Karlsruhe, die maßgeblich an der Organisation beteiligt war.

Weitere Informationen und Termine zur Regionalgruppe Rhein-Neckar gibt es beim VWI oder in der regionalen Xing-Gruppe. Dort können auch Fragen und Anregungen zu alten und neuen Themen platziert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.