15. Berufsbilduntersuchung Wirtschaftsingenieurwesen

Quelle: VWI

Berufsbilduntersuchung Wirtschaftsingenieurwesen neu aufgelegt

Dezember 5, 2019

Das Wirtschaftsingenieurwesen erfreut sich großer Beliebtheit: Mit über 100.000 Studierenden und mehr als 20.000 Absolventen jährlich ist der Studiengang die Nummer 5 in Deutschland. Immer häufiger wird diese interdisziplinäre Ausbildung zwischen Technologie und Management auch im Ausland angeboten. Österreich und die Schweiz machten den Anfang, aber sogar in Australien gibt es entsprechende Konzepte. Für die […]

Mehr lesen
Impressionen DeWIT 2019

Quelle: VWI/Dirk Bleicker

Impressionen: Der DeWIT 2019 in Bildern

November 15, 2019

Rund um die Themen „production, mobility and people“ drehte sich der Deutsche Wirtschaftsingenieurtag 2019 (DeWIT 2019) am 8. November in den Räumlichkeiten der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften – um Innovationen in Produktion und Logistik, zukünftige Mobilitätskonzepte und die Rolle des Menschen in der Arbeitswelt von morgen. Hier einige Impressionen.

Mehr lesen
Musteringenieurgesetz, NRW

Quelle: Pixabay

Musteringenieurgesetz würdigt besondere Rolle des Wirtschaftsingenieurwesens

September 13, 2018

Das Wirtschaftsingenieurwesen ist ein eigenständiger Studiengang und ein höchst erfolgreiches Berufsbild. Dieser besonderen Rolle des Wirtschaftsingenieurwesens trägt das neue Musteringenieurgesetz Rechnung, das die Wirtschaftsministerkonferenz jetzt beschlossen hat. „Wirtschaftsingenieurwissenschaftliche Studiengänge bestehen aus ingenieurwissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Teilen sowie einem Integrationsbereich mit unterschiedlichem Schwerpunkt. Um den Besonderheiten des Wirtschaftsingenieurwesens gerecht zu werden, wird bei wirtschaftsingenieurwissenschaftlichen Studiengängen auf die […]

Mehr lesen
Musteringenieurgesetz, Berufsbezeichnung Ingenieurgesetz

Quelle: Pixabay

Berufsbezeichnung „Wirtschaftsingenieur(in)“ in Gefahr

Juni 8, 2017

Kompetenzen von Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieuren werden stark nachgefragt. Die Absolventinnen und Absolventen sind Ingenieure mit einem Blick für wirtschaftlichen Erfolg: interdisziplinär ausgebildete und flexibel einsetzbare Generalisten, die in Unternehmen an wichtigen Schnittstellenpositionen integrierende und leitende Funktionen übernehmen. Die geforderten Novellierungen der Ingenieurgesetze der Bundesländer bedrohen jedoch die Berufsbezeichnung „Ingenieur(in)“ für das in der deutschen Hochschullandschaft […]

Mehr lesen