Der VWI ist DAS Netzwerk für Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens und artverwandter Studiengänge. Studierenden bietet der Verband die weitreichende Möglichkeit, sich auf eigens organisierten Events zu vernetzen und ihre eigenen Erfahrungen und Kontakte in der Industrie auszutauschen. Studierende schließen sich in eigenständigen Vereinen zusammen, den Hochschulgruppen. Über die ganze Bundesrepublik sowie Bukarest verteilt, zählt der VWI 46 Hochschulgruppenstandorte. Von Kiel bis Kempten, von Dresden bis Aachen bieten diese die erste direkte Anlaufstelle für den Kontakt von Studierenden mit dem VWI. Innerhalb der Hochschulgruppe können sich Mitglieder frei entfalten – sei es durch Exkursionen, fachspezifische Events, Seminare oder auch durch gesellige Events wie Partys oder Kaminabende. Jede Hochschulgruppe verfügt über ein weitreichendes Netzwerk an Industriekontakten, mit denen Kooperationen avisiert und durchgeführt werden.

Warum studentisches Engagement ?

Beruflicher Erfolg ist heutzutage nicht mehr nur eine Frage des Fachwissens – soziale Kompetenzen spielen bei der Bewerberauswahl eine entscheidende Rolle.

Zunehmend achten Unternehmen auf Qualitäten wie Teamfähigkeit, Führungsstil und Verantwortungsbewusstsein. Absolventen sind somit gut beraten, schon frühzeitig „Soft Skills“ zu trainieren. Ein Anspruch, dem die Ausbildung an den meisten Hochschulen jedoch kaum Rechnung trägt. An dieser Stelle setzt der VWI an: Durch Seminare, Exkursionen, die Durchführung von Events zu einer spezifischen Fachrichtung, aber auch durch das Delegieren von wichtigen Aufgaben wie Kooperationspartnerakquise oder der Organisation von großen studentischen Veranstaltungen werden Soft Skills explizit gefördert. Ziel ist es, Mitglieder persönlich weiterzuentwickeln und auf den Berufseinstieg vorzubereiten.

Vorteile einer Mitgliedschaft

Bewerberprofil verbessern

Qualifiziere Dich zusätzlich, erweitere Dein Wissen und verbessere Deine Soft-Skills – mit dem VWI. Lerne, Verantwortung im großen Stil zu übernehmen und arbeite gezielt mit vielen verschiedenen angehenden Ingenieuren im Team. Als Mitglied arbeitest du aktiv an Deiner persönlichen Entwicklung – teilweise sogar ohne es zu bemerken. Mach Dich fit für den Berufseinstieg und sorge dafür, dass Dein Lebenslauf aus der Masse heraussticht. All das und noch viel mehr erreichst du als Mitglied des VWI!

Aktivitäten

Für studentische Mitglieder halten wir eine Vielzahl von Aktivitäten bereit. Diese stellen Dich gezielt auf die Herausforderungen des Jobs ein und erhöhen so die Attraktivität Deiner Person für den Arbeitsmarkt – ein deutlicher Vorteil gegenüber vielen Mitbewerbern. Durch eine breite Palette an Events und verschiedensten Anforderungen während deren Organisation kannst Du Dich ganz nach deinen persönlichen Vorlieben weiterentwickeln.

Kontakte knüpfen

Im VWI erwarten Dich über 3.200 Studenten und beinahe 3.000 berufstätige Alumni, mit denen Du Dich vernetzen kannst. Der direkte und persönliche Austausch mit allen Mitgliedern des Netzwerks ist essentielles Ziel. Die Einbindung vieler Hochschulgruppen in die europäische Organisation ESTIEM (European Students of Industrial Engineering and Management) ermöglicht außerdem wertvolle internationale Kontakte. Weitere Verbandskooperationen, beispielsweise mit der DGM (Deutsche Gesellschaft für Materialkunde) runden die Möglichkeiten des „Networking“ ab. Der VWI ist Dein Netzwerk mit Persönlichkeit.

Veranstaltungen

Der VWI bietet ein breites Spektrum an Events. Von Firmenexkursionen und Recruiting-Messen über Berufsstarter-Seminare bis hin zu Sport- und Freizeitveranstaltungen, wie beispielsweise einer Skireise kannst Du als Mitglied an allen Veranstaltungen teilnehmen – nicht nur an der eigenen Hochschule, sondern auch an den bundesweiten Events. Um mehr über die Bundesevents zu erfahren, klicke einfach hier.

Hochschulgruppe gründen

An eurem Hochschulstandort gibt es keine VWI-Hochschulgruppe?

Ihr seid motiviert, das zu ändern? Dann gründet eure eigene Hochschulgruppe und schafft einen echten Mehrwert für die Studenten eurer Hochschule.

Prozess der Gründung
  • Kontakt aufnehmen
  • Team bilden
  • Mitglied im VWI werden
  • Aktivitäten starten

Der Weg dahin muss nicht allein bewältigt werden, denn der VWI-Bundesverband bietet euch umfassende Unterstützung an. Wendet euch an die Studentischen Vertreter im Vorstand und legt direkt los. Ihr bekommt einen festen Ansprechpartner, der euch auf die Herausforderungen einer Hochschulgruppen-Gründung vorbereitet und eure Aktivitäten betreut.

Ein Element, das der Bundesverband zur Unterstützung anbietet, ist das VWI-Starterkit. Das Starterkit vermittelt euch das nötige Basiswissen, das ihr für die Gründung braucht und gibt euch außerdem einen guten Überblick über den Verband. Den ersten Teil des Starterkits könnt ihr hier direkt herunterladen. Alle weiteren Kapitel bekommt ihr später von eurem persönlichen Ansprechpartner.

Viel Erfolg bei der Gründung und ein herzliches ‚Willkommen im VWI!‘

Download Starterkit

unsere Hochschulgruppen

46 Hochschulgruppen, ein Verband. An jedem der Standorte, die über ganz Deutschland verteilt sind (siehe Karte unten) triffst Du auf motivierte und engagierte studentische VWI-Mitglieder, die oft auch sehr aktive Alumni-Gruppen pflegen. Werde Teil des Teams, erweitere Deine Skills, lerne die über 3.000 Studenten im VWI kennen und mache Dich fit für dein Berufsleben.