Science meets Economy – „Wissenschaft trifft Wirtschaft“ ist das Motto des Events. Gemessen an diesem Anspruch ist die noch junge Veranstaltung durch ein jährlich wechselndes Schnittpunktthema aus Wissenschaft und Wirtschaft geprägt. Trotz seiner Parallelen zum VWI Wissen grenzt sich das Event durch entscheidende Faktoren ab: Anders als alle anderen studentischen Veranstaltungen wird das Science meets Economy auf Englisch abgehalten. Dies resultiert aus der Kooperation mit ESTIEM (European Students of Industrial Engineering and Management), dem Verband Studierender Wirtschaftsingenieure in Europa, welcher das Event gemeinschaftlich mit dem VWI ausrichtet. Diese Konstellation erlaubt neben dem nationalen Einblick eine europäische Perspektive und ermöglicht zusätzlich zu der fachlichen Auseinandersetzung mit den Leitthemen einen interkulturellen Austausch der Studierenden.

Für Unternehmen bietet sich mit dem Science meets Economy die Chance auf den Kontakt zu Studierenden und Hochschulgruppen aus dem gesamten europäischen Raum. Bislang lag die Teilnehmerzahl bei ca. 20 Studierenden, die sich jeweils hälftig auf die beiden Verbände VWI und ESTIEM aufteilten. Die Weiterentwicklung der Veranstaltung und der hohe Zuspruch aus der Wirtschaft werden zukünftig dafür sorgen, dass die Teilnehmerzahl deutlich ansteigen wird. Die fünftägige Veranstaltung findet einmal jährlich im Herbst statt und wird durch eine der 14 VWI-ESTIEM Hochschulgruppen organisiert.