Bürozeiten

Mo - Do: 9:00 - 15:00
Fr: 9:00 - 13:00

Bürozeiten

Mo - Do: 9:00 - 15:00
Fr: 9:00 - 13:00

Stipendium

Seit dem Jahr 2010 vergibt die Datacard Group Minneapolis, USA in Zusammenarbeit mit dem VWI  das Hasso-von-Falkenhausen-Stipendium, welches die auskömmliche Finanzierung des Aufenthaltes sowie einen Zuschuss zu Reise- und Visumkosten beinhaltet.

Zweck des Stipendiums ist es, deutschen Studenten des Wirtschaftsingenieurewesens ein Praktikum bei einem der Marktführer für „Secure ID and Card Personalization Solutions“ in Minneapolis zu ermöglichen. Bewerben können sich alle studentischen Mitglieder des VWI. Fachlicher Schwerpunkt des Studiums sollte im Innovations- und Technologiemanagement liegen. Neben einem interkulturellen Interesse werden von den Bewerbern und Bewerberinnen gute englische Sprachkenntnisse und soziales Engagement parallel zum Studium erwartet.

Der VWI hat erstmalig im Studienjahr 2002/2003 und im darauf folgenden Jahr 2004/2005 das von der Firma Datacard Corporation, Minneapolis (USA) finanzierte Hasso-von-Falkenhausen-Studienstipendium vergeben.

Voraussetzungen

  • Du bist Studentisches Mitglied beim VWI (ab dem 4. Semester)
  • Fachliche Schwerpunkte des Studiums können im Bereich Marketing, Process Engineering oder Produkt-Programm-Management liegen

Bewerbungsschluss

  • 30. Oktober 2018

Deine Bewerbung

  • Abgabe der Bewerbungsunterlagen im PDF-Format
  • Die Bewerbungsunterlagen sollten mindestens einen Lebenslauf in englischer Sprache, eine englische Darstellung der persönlichen Motivation, sowie Schulabschluss- und Studienzeugnisse enthalten
  • E-Mail an Herrn Prof. Dr.-Ing. Stephan Sommer stephan.sommer@vwi.org

Aus dem Jahr 2002 liegt ein Studienbericht vor und aus dem Jahr 2008 ein weiterer Bericht zum Praktikum bei Datacard.

Prof. Dr.-Ing. Stephan Sommer

Dein Ansprechpartner:
stephan.sommer@vwi.org
Prof. Dr.-Ing. Stephan Sommer ist Mitglied des VWI-Beirates und Professor für Qualitätsmanagement, Fertigungsmess- und Wälzlagertechnik an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt.

Top