Das VWI Wissen ist ein Bildungsevent für alle Mitglieder des VWI. Während des Events tauschen sich ordentliche mit studentischen Mitgliedern aus und teilen ihre themenspezifischen Erfahrungen untereinander. Jedes Jahr widmet sich das VWI Wissen einem anderen Leitthema. Dieses Thema wird in unterschiedlichen Aktivitäten wie zum Beispiel Workshops, Vorträgen und Exkursionen behandelt, wodurch bereits vorhandenes Wissen vertieft oder der eigene Horizont erweitert werden kann. In den vergangenen Jahren waren die Leitthemen des VWI Wissens beispielsweise „Meer und Meerestechnik“, „Luft- und Raumfahrt” sowie „Industrie 4.0 – Risiken und Chancen“. Ermöglicht wird das Event durch Unterstützung von Unternehmen aus der Fachwelt des Leitthemas sowie VWI-eigenes Know-How. In der Regel greift die ausrichtende Hochschulgruppe ein Thema auf, das in der Region sehr präsent und bei lokalen Arbeitgebern und Studierenden äußerst beliebt ist. Zum einen eröffnen sich den Teilnehmern dadurch vermehrt Perspektiven, die ihnen in ihrer eigenen Region verwehrt bleiben, zum anderen lernen sie den Wirtschaftsstandort kennen, an dem das VWI Wissen ausgerichtet wird. Sie erhalten einen tiefgreifenden Einblick in die behandelte Branche und treten in direkten Kontakt mit in der Branche angesiedelten Akteuren aus der Wirtschaft. Das fünftägige Event findet jährlich, zumeist im Zeitraum von Ende April bis Anfang Juni, statt. Aufgrund der wechselnden Themen werden immer wieder neue Interessensgruppen innerhalb der Mitgliederschaft des VWI angesprochen, wodurch eine hohe Teilnehmerzahl von 60 bis 100 Teilnehmern erreicht wird – Tendenz steigend.