Vor-Weihnachtliche-Initiative 2020

Quelle: Quinoa Bildung

VWI Redaktion Keine Kommentare

2020 organisiert der VWI zum achten Mal in Folge seine Vor-Weihnachtliche-Initiative. Die Initiatoren wollen an die Spendenerfolge der Vorjahre anknüpfen und Geld für einen guten Zweck sammeln. Das 2019 gesammelte Geld ging an die Organisation Pacific Garbage Screening e.V., die gegen Plastik in Gewässern kämpft. Die Vor-Weihnachtliche-Initiative 2020 soll Quinoa Bildung zugute kommen: Ziel der gemeinnützigen GmbH ist, dass alle Jugendlichen in Deutschland – ungeachtet ihrer sozialen und kulturellen Herkunft – die Chance auf einen Schulabschluss bekommen.

Vor-Weihnachtliche-Initiative 2020: Quinoa Bildung gGmbH

Noch immer hängt Bildungserfolg in Deutschland von der Herkunft ab. Jährlich verlassen etwa 50.000 Jugendliche die Schule ohne Abschluss, allein in Berlin sind es fast 3000. Sie kommen fast immer aus sozioökonomisch benachteiligten Elternhäusern, häufig haben sie einen Migrationshintergrund. Zur Schaffung von mehr Bildungs- und Chancengerechtigkeit wurde 2013 die „Quinoa Bildung für hervorragende Lebensperspektiven gemeinnützige GmbH“ im Berliner Brennpunkt Wedding mit einem speziellen Bildungskonzept gegründet, das seit 2014 in der Quinoa-Schule erfolgreich umgesetzt wird. Säulen des Bildungskonzeptes sind individuelle Förderung, Sprachförderung, interkulturelles Lernen, Berufsorientierung mit dem Pflichtfach „Zukunft“ zur Vorbereitung auf das Berufsleben, Anschlussbegleitung nach dem Verlassen der Schule, Verhaltensmanagement und die Grundwerte Mut, Achtsamkeit und Verbindlichkeit sowie Familienarbeit mit dem Ziel einer vertrauensvollen und belastbaren Partnerschaft.

Die Schule wurde 2017 staatlich anerkannt. An ihr können folgende Abschlüsse erzielt werden: Berufsorientierter Abschluss (BOA) für Kinder mit festgestelltem Förderstatus, Berufsbildungsreife (BBR), erweiterte Berufsbildungsreife (eBBR), Mittlerer Schulabschluss (MSA) und Mittlerer Schulabschluss mit Berechtigung zur gymnasialen Oberstufe (MSA GO/MSA+).

In der Corona-Phase stellte auch die Quinoa-Schule auf digitalen Unterricht um. Zurzeit werden unter anderem Spenden gesammelt, um alle Schüler mit iPads ausstatten zu können. Denn zum einen verfügen viele Jugendliche zu Hause nicht über geeignete Endgeräte für das Online-Lernen, zum anderen sind iPads der Schule zufolge im Gegensatz zu anderen Tablets wegen wunderbarer Jugendschutzfilter und Voreinstellungen sowie der hohen Intuitivität optimal.

Glühwein trinken für einen guten Zweck

An dieser Stelle engagiert sich der VWI. VWI-Mitglieder können beispielsweise die Vor-Weihnachtliche-Initiative 2020 unterstützen, indem sie Punsch oder Glühwein trinken: Statt sich das Pfand für den Becher selbst zurückzuholen, wird der Becher oder auch das Pfand an den Organisator abgegeben – also an jemanden aus der Gruppe vor Ort, der sich dazu bereit erklärt hat, das Geld einzusammeln und es dann auf das eingerichtete Spendenkonto einzuzahlen. Zudem können VWIler durch den Verkauf von Glühwein oder Waffeln an der Hochschule oder Universität Spenden sammeln. Das gesammelte Geld geht dann zu 100 Prozent an das oben genannte Projekt.

Sobald die Termine der Vor-Weihnachtlichen-Initiative 2020 feststehen, werden sie auf der Homepage veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.