Quelle: VWI

VWI Redaktion Keine Kommentare

Von Maximilian Csik, Hochschulgruppe München

Mit der VWIesn hat die Hochschulgruppe München auch in diesem Jahr wieder ein gelungenes Oktoberfest-Event veranstaltet. Der jährliche Besuch auf dem größten Volksfest der Welt lockt jedes Mal über 150 VWI-Mitglieder aus ganz Deutschland in die Landeshauptstadt des Freistaates, darunter auch die VWI-Geschäftsstellle und die studentischen Vertreter. Damit richtet die HG München in jedem Jahr nach der Hochschulgruppenversammlung das gemessen an der Teilnehmerzahl zweitgrößte Event des VWI aus.

Zur Einstimmung der Übernachtungsgäste startete das Event am Mittwochabend mit einem gemütlichen Wiesn-Warm-Up in der Augustiner Bräustuben und einer gemeinsamen Bartour. Am Donnerstag ging es dann ab mittags im Festzelt Himmel der Bayern bei ausgelassener Stimmung, deftigen Speisen und der ein oder anderen Maß weiter. Anschließend hatten alle Teilnehmer etwas Zeit, um sich auf der Theresienwiese an diversen Ständen und Fahrgeschäften zu vergnügen. Anschließend erkundeten alle noch motivierten Teilnehmer gemeinsam das Münchner Nachtleben im Szeneclub Neuraum. Und den Abschluss der VWIesn bildete natürlich ein traditionell bayerisches Weißwurstfrühstück am Freitagvormittag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.