VWI Visit 2020 Edersee

Quelle: Pixabay

VWI Redaktion Keine Kommentare

Save the date“ heißt es für das nächste VWI Visit, das in diesem Jahr vom 11. bis zum 13. September stattfindet. In Zusammenarbeit mit der Regionalgruppe Nordhessen lädt das Bundesteam an den Edersee ein. Der drittgrößte Stausee Deutschlands liegt inmitten der wunderschönen Natur des Nationalparks Kellerwald-Edersee, der Teil des Unesco-Weltnaturerbes ist.

Alle studentischen, aber auch vor allem alle berufstätigen Mitglieder des VWI sind eingeladen, sich gemeinsam ein Wochenende Auszeit zu gönnen, sich bei Wandern und Sport auszutauschen und miteinander eine einmalige Zeit zu verbringen. Wer möchte, kann gerne eine externe Begleitperson mitbringen. Geplant sind unter anderem eine Wanderung im Nationalpark, eine Alpakatour, Freizeitaktivitäten in der Ferienanlage und der Umgebung wie Volleyball, Kanufahren und Mountainbiking sowie an jedem der drei Tage eine gemeinsame Mahlzeit. Domizil ist das Ferienzentrum Albert Schweitzer in Vöhl.

Für das Visit stehen 20 Plätze zur Verfügung, die wahrscheinlich rasch ausgebucht sein werden. Das Bundesteam empfiehlt daher eine Reservierung – alle weiteren Informationen dazu sowie zum Teilnehmerbeitrag gibt es unter diesem Link. Die offizielle Anmeldung mit allen Details und Informationen zur Anreise soll im Juli erfolgen.

Das erste VWI Visit führte 2019 nach Heidelberg. Das VWI Visit tritt in die Fußstapfen des VWI Städtetrips und soll allen VWIlern regelmäßig die Gelegenheit geben, alte Bekannte wiederzutreffen, neue Kontakte zu knüpfen und gleichzeitig tolle Sehenswürdigkeiten zu entdecken – von urban bis outdoor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.