Bürozeiten

Mo - Do: 9:00 - 15:00
Fr: 9:00 - 13:00

Bürozeiten

Mo - Do: 9:00 - 15:00
Fr: 9:00 - 13:00

VorWeihnachtliche Initiative 2019

WEITERE INFORMATIONEN

Bis zum Ende des Jahres kostenfreie Mitgliedschaft

ZUR MITGLIEDSCHAFT

Ingenieurgesetze

HIER ZUM HINTERGRUND

Aktuelles

Qualitätsmanagement: Big-Data-Potenzial heben

Die deutsche Industrie nutzt Industrie-4.0-Anwendungen inzwischen auch für das Qualitätsmanagement, schöpft das Big-Data-Potenzial dabei jedoch nicht aus. Das zeigt ein gemeinsames Forschungsprojekt der Unternehmensberatung Staufen und der TU Darmstadt, bei dem die Möglichkeiten von Datenanalysen im Produktionsprozess für das Qualitätsmanagement untersucht wurden. Demnach werten rund sieben von zehn Unternehmen mit Industrie-4.0-Anwendungen ihre in der Produktion […]

Personalisierte Hautcreme aus der Minifabrik

Wissenschaftler vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA haben eine Minifabrik gebaut, mit der sie personalisierte Hautcreme direkt am Verkaufspunkt wirtschaftlich herstellen können. In drei Douglas-Filialen ist die Minifabrik bereits im Einsatz, die Wirtschaftsingenieur Viktor Balzer gemeinsam mit seinem Team entwickelt hat. Das Gerät ist nicht größer als ein kleiner Schrank, hat ein Touchdisplay und […]

BBiG-Novelle darf renommierte akademische Grade nicht verwässern

Mit ihrer geplanten Novellierung des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) will die Bundesregierung transparente berufliche Fortbildungsstufen schaffen und sich für eine Gleichwertigkeit von akademischer und beruflicher Bildung einsetzen. Daher soll es laut BBiG-Novelle künftig in der höherqualifizierenden Berufsbildung die Abschlüsse Berufsspezialist, Berufsbachelor und Berufsmaster geben. BBiG-Novelle birgt Risiko von Verwechslungen mit akademischen Abschlüssen „Mit diesen Bezeichnungen drohen Verwechslungen […]

Übersicht über Start-up-Initiativen der Bundesländer

Der IT-Verband Bitkom hat eine interaktive Landkarte erstellt, die erstmals eine umfassende Übersicht über die verschiedenen staatlichen Start-up-Initiativen der Bundesländer ermöglicht. „Ob Silicon Valley, Berlin oder London: Start-up-Ökosysteme sind regional begrenzt. Neben der Bundes- und EU-Ebene sind deshalb insbesondere die Rahmenbedingungen auf Bundesländerebene für Start-ups entscheidend“, begründet das der zuständige Referent Patrick Hansen. Gleichzeitig sei […]

Über uns

Der Verband

Über 6.000 Mitglieder. Über 20 Regionalgruppen. Über 40 Hochschulgruppen. Das ist der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI). Nur fünf Jahre nach Einführung des Studienganges 1927 an der Technischen Hochschule Charlottenburg in Berlin wurde der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure 1932 gegründet. Er fördert das Studium zum/zur Wirtschaftsingenieur/in sowie die Weiterentwicklung des Studienganges durch zahlreiche Aktivitäten und Maßnahmen.

Eine der herausragenden Publikationen des Verbandes ist die Berufsbilduntersuchung Wirtschaftsingenieurwesen. Hierin werden sämtliche Studienangebote in Deutschland erfasst. Vervollständigt wird die Untersuchung durch Befragungen von Studierenden, fertigen Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieuren sowie Unternehmen, um ein ganzheitliches Bild des Studienganges in Ausbildung und Praxis abbilden zu können.

Studierende profitieren insbesondere durch den Graduation-AWARD für die beste Bachelor- und Masterarbeit sowie das Hasso von Falkenhausen-Stipendium. Darüber hinaus tragen die Hochschulgruppen selbst mit ihrem überdurchschnittlichen Engagement und vielen Events zu einem aktiven Verbandsleben bei.

Der Verband setzt sich weiterhin auf politischer Ebene für die Belange von Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieuren ein. Aktive Mitgestaltung gesellschafts- und wissenschafts­politischer Prozesse gehören ebenso zu den Tätigkeitsfeldern wie die fachliche Unterstützung durch 9 Kompetenznetzwerke.  Ein weiteres Highlight ist der alle zwei Jahre stattfindende Deutsche Wirtschaftsingenieurtag. Er vereint zwei wichtige Aspekte des Verbandslebens. Persönliches Netzwerk und fachlicher Austausch zur wirtschaftsingenieurtypischen Themenstellungen.

Kompetenznetzwerke

Unsere Kompetenznetzwerke unterstützen die fachliche Arbeit des Verbandes. Neun aktive Arbeitsgruppen beschäftigen sich mit Themen rund um die fachliche Weiterentwicklung des Verbandes und geben regelmäßig Input zum VWI-Blog durch unterschiedliche Themen. Bringen Sie Sich ein!

Regionalgruppen

Über 20 Regionalgruppen sorgen für die Vernetzung in der Region. Von Treffen zum Netzwerken bis hin zu fachlichen Veranstaltungen ist hier alles dabei. Kommen Sie einfach mal vorbei und kommen Sie in Kontakt mit anderen Mitgliedern!

Hochschulgruppen

Unsere Hochschulgruppen zeichnen sich durch vielfältiges Engagement aus. Kaminabend, Workshops oder auch überregionale (Bundes-) Events sind die Highlights, die Studierende im Verband genießen. Vielleicht schaust Du einfach mal vorbei oder werde gleich Mitglied! Seidabei.vwi.org

Bevorstehende Veranstaltungen

13.12.2018
14.12.2018
WGn am Hassel, Magdeburg
05.12.2018
06.12.2018
Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg
06.12.2018
06.12.2018
Industriestraße 6, 39340 Haldensleben
06.12.2018
06.12.2018
Hochschule Kempten, Bahnhofstr. 61, 87435 Kempten

Aktivitäten

Kompetenznetzwerke

Kompetenznetzwerke

Fördern den Erfahrungsaustausch innerhalb der einzelnen Kompetenzfelder.

Hochschulgruppen

Hochschulgruppen

Studentisches Engagement auf lokaler, regionaler und bundesweiter Ebene.

Regionalgruppen

Regionalgruppen

Vernetzen Wirtschaftsingenieure im Berufsleben.

VWI + Politik

VWI + Politik

Positionen des VWI in Gesellschaft und Politik.

Vernetzt

Interessante Menschen und hilft ein persönliches Netzwerk aufzubauen.

Wissen

Sichert die Qualität der Ausbildung und fördert die Forschung.

Interdisziplinär

seit 1932. Wir verbinden Technologie und Management auf höchstem Niveau.

Stimmen aus dem Verband

Kim-Lara Scholz

„Mein Verband, um mich im Studium zu vernetzen und mich auf’s Berufsleben vorzubereiten.“

Kim-Lara Scholz

Herr Prof. e.h. Dipl.-Wi.-Ing. Werner Vogt

„Der VWI setzt sich für die einheitliche Qualität der Ausbildung ein und stößt neue interdisziplinäre Schwerpunktthemen an.“

Herr Prof. e.h. Dipl.-Wi.-Ing. Werner Vogt

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Bitte füllen Sie zur Kontaktaufnahme das Formular aus. Wenn Sie einen bestimmten Ansprechpartner erreichen möchte, tragen Sie einfach dessen Namen in das vorgesehene Feld ein. Ihre Nachricht wird dann an den richtigen Empfänger weitergeleitet. Bitte füllen Sie alle mit * versehenen Felder aus.

Gerne könne Sie uns aber auch telefonisch unter der Nummer +49 30 549 072 540 kontaktieren.

 

Bürozeiten
Montag – Donnerstag: 9:00 – 15:00 Uhr
Freitag: 9:00 – 13:00 Uhr

Anrede*

Name*

Vorname*

E-Mail*

Ansprechpartner (falls bekannt)

Betreff*

Nachricht*





Top